Bautrocknung

Wir bieten Ihnen Trocknungsgeräte in verschiedenen Größen an, abgestimmt auf die jeweilige Raumgröße und den Feuchtigkeitsgrad.
Diesen können Sie mit einem Messgerät (Hydromette) ermitteln.

In jedem Fall empfehlen wir die Kombination mit einer oder mehreren Windmaschienen, um die feuchte Raumluft den Trocknungsgeräten gleichmäßiger zuzuführen und dadurch ein schnelleres Ergebnis zu erreichen.

Je nach Umgebung und Aussentemperatur kann die Raumluft zusätzlich mit Heizgeräten erwärm und somit ebenfalls ein schnelleres Ergebnis erreicht werden. Angesammelte Mengen von Feuchtigkeit sollten vor Inbetriebnahme der Trocknungsgeräte mit einem Naß-Trockensauger aufgenommen werden.

In mit Schimmel oder Gerüchen belasteten Räumen, insbesondere Wohnräume, sollten mittels eines HEPA-Filters die Raumluft gereinigt werden um eine Verbreitung auf den Flächen zu vermeiden.

Wenn ein Bodenablauf vorhanden ist muss das aufgefangene Wasser nicht extra entleert werden.
Ist lediglich ein höher gelegener Ablauf vorhanden, kann mann sich das aufwendige Entleeren nur sparen indem mann eine Kondensatpumpe einsetzt.

Gann Hydromette comp. B Gann Hydromette Compact B Baufeuchte Elektronischer Baufeuchteindikator mit Meßverfahren nach dem Dielektrizitäts- konstante-/Hochfrequenz-Meßprinzip. Mit LCD-Digital-Anzeige und flexibel einsetzb...

Aerial AD250 Entfeuchtungsleistung / Leistungsaufnahme bei 30 C / 80%r.F. = 28,0 ltr./Tag 627 Watt bei 27 C / ...

Aerial AD650 Entfeuchtungsleistung / Leistungsaufnahme Bei 30 C / 80% r.F. = 54,0 l/24h / 900 Watt Bei 27 C / ...

Stahlmann LE30 Funktionsweise: Die Steuerung des Bautrockners erfolgt über einen eingebauten elektronischen Hygrostat. Der Hygrostat erfasst die vorhandene Luftfeuchtigkeit und entfeuchtet solange bis die von Ih...

Stahlmann LE50 Entfeuchtungsleistung: bei 30 C und 80% r.F.: 50 Liter / 24h Luftmenge: 350 cbm / h Eignung für...

Stahlmann LE158 Entfeuchtungsleistung: bei 30 C und 80% r.F.: 158 Liter / 24h Luftmenge: 1100 cbm / h Eignung f...

1 2   »